Hausnotruf

Hausnotruf des ASB

Der ASB-Hausnotruf bietet Senioren und Menschen mit Behinderung Sicherheit und Hilfe per Knopfdruck.

Damit Sie sicherer in der eigenen Wohnung leben können, installiert ein Mitarbeiter des ASB das Hausnotrufgerät in Ihrer Wohnung. Sie bekommen zum einen einen Hausnotrufapparat, den Sie über Tasten bedienen können. Zum anderen erhalten Sie einen tragbaren Sender, den sie als Kette oder als Armband tragen können. Der tragbare Hausnotrufknopf funktioniert sogar in der Badewanne oder unter der Dusche.

 

 

Hilfe auf Knopfdruck

Über das Notrufsystem können Sie jederzeit eine Verbindung zur Hausnotrufzentrale aufnehmen. Die Zentrale ist rund um die Uhr besetzt. Drücken Sie dafür Einfache Bedienung des Hausnotrufseinfach auf den Knopf an ihrem Handsender. Die ASB-Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale erkennen Sie dann automatisch.

Nachdem Sie den Notruf per Knopfdruck abgegeben haben, meldet sich über die Freisprechanlage an Ihrem Gerät die Hausnotrufzentrale, um kompetent, schnell und individuell zu helfen. Die Sprechverbindung kann von jedem Raum Ihrer Wohnung hergestellt werden. Sollte es erforderlich sein, verständigen die Mitarbeiter in der Zentrale Ihre Angehörigen, eine von Ihnen benannte Vertrauensperson oder gegebenenfalls auch den Pflege- oder Rettungsdienst.

Kontakt

ASB Arbeiter-Samariter-Bund RV Altkreis Quedlinburg e.V.
Sozialstation
Karl-Marx-Str. 32
06502 Thale

Telefon 03947 47215
Telefax 03947 47299

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mit unserer Hilfe ermöglichen wir den Menschen, ein größtmögliches Maß ihrer Selbstständigkeit zu entfalten und zu wahren.
Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

tn 2048 au1910

Seit seiner Gründung im Jahr 1888 bietet der ASB Dienste an, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientieren. Zum Beispiel in der Altenhilfe, im Rettungsdienst, der Ersten Hilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der Hilfe für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener.

Auch wer sich freiwillig engagieren möchte, findet beim ASB eine passende Möglichkeit, aktiv zu werden. Zum Beispiel als Katastrophenschützer oder Rettungssanitäter, als Mitglied eines Besuchsdienstes oder Lesepate, als Besuchshundeführer oder Schulsanitäter.

Mehr als 1 Million Menschen bundesweit teilen die humanitären und demokratischen Grundsätze des ASB. In 16 Landesverbänden, mehr als 220 regionalen Gliederungen und rund 120 gemeinnützigen Gesellschaften unterstützen sie den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft und ihren persönlichen Einsatz.

Den Grundstein dazu legten 1888 sechs Berliner tn 2048 FILE513Zimmerleute. In einer Zeit, in der es weder Arbeitsschutzvorschriften noch Rettungsdienste gab und sich Arbeiter oft schwer verletzten, setzten sie gegen viele Widerstände den ersten „Lehrkursus über die Erste Hilfe bei Unglücksfällen“ durch. 1909 schlossen sich die ersten Arbeiter-Samariter-Gruppen aus ganz Deutschland zum Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) zusammen.

Als Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband versteht sich der ASB auch als Anwalt in gesellschaftspolitischen Fragen. Er nimmt Stellung zu aktuellen Diskussionen und steht mit Vertretern des Bundestags und des Europäischen Parlaments, Ministerien und anderen Institutionen in Kontakt.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok