Pressemitteilung

 

Arbeiter-Samariter-Bund verurteilt Angriff auf die Ukraine Köln/Berlin, 24.02.2022 

 

Als Hilfsorganisation ist der Arbeiter-Samariter-Bund den humanitären Werten und der UN-Charta verpflichtet. „Wir verurteilen jede Form des Kriegs, denn Krieg bringt Leid und Not über die Menschen. Deshalb verurteilen wir den Angriff auf die Ukraine entschieden“, sagte der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein. Der ASB engagiert sich seit Jahrzehnten mit Hilfsprojekten in der Ukraine. „Der ASB setzt alles daran, seine humanitäre Hilfe für die Menschen in der Ukraine fortzusetzen. Wir bereiten uns auch – gemeinsam mit unseren Partnern von Samariter International – auf mögliche Unterstützungsleistungen in den Anrainerstaaten vor“, sagte Fleckenstein. „Unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine, unseren ASB-Kolleginnen und Kollegen vor Ort und unserer langjährigen Partnerorganisation, dem Ukrainischen Samariterbund (SSU). Wir werden sie nicht im Stich lassen“, sagte Fleckenstein. Die ukrainischen Samariter sind eine von 20 Mitgliedsorganisationen von ‚Samaritan International‘, einem Zusammenschluss mehrerer europäischer Hilfs- und Wohlfahrtsverbände.

 

Ukraine Nothilfe

Solidarität für Geflüchtete, die aus der Ukraine kommen und in den Nachländern Schutz suchen. Sie werden dort vom ASB und lokalen Samariterorganisationen versorgt. Spenden ermöglichen es, Infrastruktur aufzubauen und Hilfsgüter bereitzustellen. 

 

Jetzt spenden!

 

 

Corona-Testzentrum in Thale

ACHTUNG!!! Ab 09.05.22 bleibt das Testzentrum geschlossen!!!

Unser COVID-19-Testcenter sorgt für mehr Sicherheit

 

 

 
 
Seit Samstag, den 20.11.2021, ist unser Testzentrum im Untergeschoss der BodetalTherme täglich von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Der Eingang befindet sich im untersten Geschoss des Parkhauses der Therme und ist sowohl mit dem Auto, als auch Fahrstuhl barrierefrei zu erreichen. Der Zugang ist ausgeschildert.
 
Die Tests werden kostenfrei angeboten.
 
Für einen möglichst schnellen Test, bitten wir Sie, bereits im Vorfeld die ePassGo-App auf Ihrem Telefon zu installieren und einzurichten. Diese App finden Sie in Ihrem App-Store zum kostenlosen Download.
Für Patienten ohne eigenes Smartphone bieten wir auch weiterhin die manuelle Aufnahme und den Ausdruck des Ergebnisses in Papierform an. Dies benötigt jedoch wesentlich mehr Zeit.
Für beide Varianten wird ein gültiger Ausweis benötigt.
Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Dadurch kann es aber zeitweise zu Verzögerungen kommen. Dies bitten wir zu entschuldigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.