Psychosoziale Beratungsstelle Sucht in Thale

Psychosoziale Beratungsstelle -Sucht-

 

Ansprechpartner: Petra Osterloh
Telefon 03947 47219

Unsere Einrichtung berät Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängige. Menschen mit stoffungebundenen Suchterkrankungen finden ebenfalls bei uns Beratung und Hilfe. Wir vermitteln suchtkranke und suchtgefährdete Menschen in Krankenhäuser zur Entgiftung, zur Therapie in Entwöhnungseinrichtungen und zur Nachsorge in stationäre oder ambulante Wohneinrichtungen, Tagesstätten oder spezielle Wohnformen. Während der Zeit der Entgiftung und Therapie halten wir Kontakt. Nach der Entlassung bieten wir ihnen weitere Unterstützung zur Stabilisierung der Gesundheit. Ein wichtiger Bestandteil dabei sind Selbsthilfegruppen.

tn asb bhi fz2006 026

Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Einzelgespräche
  • Gruppengespräche
  • Vermittlung zur Entgiftung
  • Vermittlung zur Entwöhnung
  • Hilfe beim Behördenwirrwarr
  • psychosoziale Beratung bei Substitution
  • Krisenintervention
  • Vermittlung in Tagesstätte
  • stationäre und ambulante Wohnformen

 

Öffnungszeiten der Suchtberatung

In Thale - Karl-Marx-Straße 53b

Telefon 03947 47219
Telefax 03947  47299
E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag 13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag 14:00- 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 11:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Außensprechstunde im FKH Neinstedt

Mittwoch 13:45 

 

Außensprechstunde in der Psychiatrie Ballenstedt

jeden 1. + 3. Dienstag 12:30

 

Betroffenengruppe

Dienstag 16:00 Uhr in Thale